Zertifiziert

Zertifizierter Sachverständiger
Staatl. geprüfter Bautechniker
  -  State-certified Engineer

Schneller Draht

Beratung und Termin 

TEL       08121-91 065
MOBIL 0152-257 733 82
FAX     08121-43 152

E-Mail 

Kontaktformular

85570 Markt Schwaben
Kranzhornweg 12

Bürozeiten

Bürozeiten

Sie erreichen uns:

 

Mo - Do 8.00 Uhr - 17.00 Uhr
Freitag   8.00 Uhr - 12.00 Uhr
Samstag geschlossen

Wichtiges für Bauherren

 

Um Streitigkeiten um Haftungsangelegenheiten zu vermeiden und selbst geschützt zu sein, sollte folgendes durch den Bauherrn erledigt werden:

 

  • Eine ausreichende Bauhaftpflichtversicherung, Deckung die Personen-, Sach- und Vermögensschäden beinhaltet - Deckungssumme nicht unter 3 Mio Euro.
  • Eine Feuerrohrbaudeckung mit anschließender Deckung ab Bezugsfertigkeit für Sturm, Hagel, Leitungswasser, Elementar- und Rückstau
  • Eine Glasversicherung ab Bezugsfertigkeit
  • Eine Bauhelfer-Umfallversicherung

 

SiGe-Koordinator - Zertifikat für spezielle Koordinatorenkenntnisse nach "RAB 30, Anlage C für SiGe-Koordinatoren nach BaustellV"

 

Als SiGe-Koordinator weiß ich, dass Unfälle in Abhängigkeit vieler Faktoren auf Baustellen geschehen. Das Arbeitsschutzmanagement ist hierbei besonders zu beachten. Dieses liegt einerseits im Verantwortungsbereich des Unternehmens, aber auch der Bauherr ist hier seit 1998 durch die Baustellenverordnung in die Pflicht genommen.

Vernachlässigt oder unterlässt der Bauherr diese Pflichten, riskiert er unter Umständen sehr viel. Vorsätzliche Handlungen, welche Leben oder Gesundheit von Beschäftigten gefährden, sind nach Arbeitsschutzgesetz strafbar.

 

Der Bauherr veranlasst und organisiert das Bauvorhaben. Der Bauherr hat die Pflicht, Gefährdung von Sicherheit und Gesundheit der am Bauvorhaben tätigen Personen/Beschäftigten zu vermeiden.

 

  • Er muss bereits in der Planung der Ausführung des Bauvorhabens Aspekte des Arbeits- und Gesundheitsschutzes berücksichtigen.
  • Er muss die allgemeinen Grundsätze nach Arbeitsschutzgesetz zum Schutz von Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten beachten.
  • Für bestimmte Bauvorhaben ist eine Vorankündigung zu erstellen und dem regional zuständigen Gewerbeaufsichtsamt (Amt für Arbeitsicherheit) zu übermitteln. Die Vorankündigung ist auf der Baustelle für alle Personen einsehbar auszuhängen.
  • Wenn Beschäftigte mehrerer Unternehmen gleichzeitig tätig werden, muss mindestens ein Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SIGEKO) bestellt werden.
  • Ein Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan (SiGe-Plan) muss erstellt und ausgehängt werden, wenn:

    • Beschäftigte mehrerer Unternehmen auf der Baustelle tätig sind und eine Vorankündigung erforderlich ist, oder

    • Beschäftigte mehrerer Unternehmen tätig sind und besonders gefährliche Arbeiten gemäß Anhang 2 der Baustellenverordnung durchgeführt werden.

    LINK zur Tabelle Höhe des "unbedingten Grundleistungshonorars.

Weiter

 

zurück

Leistungspektrum

Leistungsspektrum 

Paul Wimmer - Bausachverständiger München Mein Leistungsspektrum umschließt die Bereiche Gutachten,  Baubegleitung, Bauleitung, Beratung und Mediation.

 

Lesen Sie mehr »»

Qualifikationen

 

Fotolia 60120525 XSAls Sachverständiger mit viel Praxis kenne ich mich mit klassischen Fragestellungen ebenso aus wie mit aktuellen Themen. Ich bearbeite auch komplexe Aufgabenstellungen kompetent und zuverlässig. Seit April 2014 biete ich Ihnen auch SiGe-Koordination an.

 

Lesen Sie mehr »»

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.